BAUHERR   Privat
BRUTTO-GRUNDFLÄCHE (BGF)   2 x 160 m2
STATUS   Fertiggestellt

Am Eingang zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, nur wenige Schritte vom Ostseestrand entfernt gelegen, wurden 2016 die Ferienhäuser „NewHaus“ errichtet. Das Umfeld ist geprägt von der Vegetation der angrenzenden Dünenlandschaft und den Ausläufern eines anliegenden Kiefernwalds. Die beiden archetypisch geformten, leicht versetzt angeordneten Baukörper folgen in ihrer Ausrichtung dem Verlauf der Düne. Mit den dunklen Fassaden aus lasierter Lärche fügen sich die in Holzrahmenbauweise errichteten Häuser zurückhaltend in die ursprünglich wirkende Umgebung ein. Die großen Fassadenöffnungen, die an beiden Längsseiten den Innenraum über vorgelagerte Terrassen nach außen verlängern, unterstützen die Verknüpfung von gebauter und gewachsener Substanz. Das Erdgeschoss beinhaltet neben dem zentralen Wohnraum mit Kamin, offener Küche und einem großen Esstisch, außerdem eine Sauna mit direktem Außenzugang sowie ein kleines Schlafzimmer. Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer, zwei weitere Badezimmer und eine kleine Bibliothek. Die nach einem Farbkonzept der Berliner Künstlerin Friederike Tebbe gestalteten Innenflächen werden mit hochwertiger zeitgenössischer Kunst bespielt. Unter anderem vertreten sind Arbeiten von Thomas Scheibitz, Adrian Sauer, Bettina Krieg, Philipp Grözinger, Amelie Grözinger, Hannelore van Dijk, Franziska Holstein, Jens Hausmann und Tony Cragg. Die beiden Häuser bieten mit jeweils 120 qm Wohnfläche Platz für je 6-8 Gäste.