Herbert Hussmann

 

 

 

 

 

 

 

 

HERBERT HUSSMANN

studierte Architektur an der Bauhaus-Universität in Weimar und an der Waseda-Universität in Tokyo. Nach seinem Diplom 2008 arbeitete er für das Büro Peter W. Schmidt Architekt BDA. Von 2008 – 2011 war er dort als Projektleiter verantwortlich für die Planung und Realisierung der Bezirkszentralbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg. 2013 gründete er das Büro Herbert Hussmann Architekten in Berlin. Herbert Hussmann unterrichtete an der HafenCity Universität in Hamburg und ist als Preisrichter tätig.

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

2017
Hugo-Häring-Auszeichnung
2016
Realisierungswettbewerb Bildungscampus Zarrentin | 2. Preis
Realisierungswettbewerb TASK-Sporthalle Kassel | 3. Preis
Realisierungswettbewerb Grundschule Baakenhafen Hamburg | 5. Preis
Realisierungswettbewerb Neustädter Kirchplatz Einbeck | 1. Preis
Realisierungswettbewerb Erweiterung des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth | 3. Preis
Realisierungswettbewerb Quartiersmitte Lincoln Darmstadt | 4. Preis
2015
Realisierungswettbewerb Bahnhofsplatz Dinslaken | 1. Preis
Realisierungswettbewerb Gemeinschaftsschule Bondorf-Gäufelden | Anerkennung
-2013
Realisierungswettbewerb 3-Feld Sporthalle Pfullingen | 1. Preis
Realisierungswettbewerb Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung Frankfurt a.M. | 4. Preis
Denkmalschutzpreis der DKB-Stiftung | 2. Preis

MITARBEIT SEIT 2013

Alexander Brall    Tomás Forjaz     Henning Hinrichs    Gonçalo Leite    Christian Nowatzky    Anja Retzlaff    Carina Rösicke