BAUHERR   Privat
BRUTTO-GRUNDFLÄCHE (BGF)   2 x 160 m2
STATUS   Realisiert

Am Eingang zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gelegen, befinden sich die Ferienhäuser Newhaus auf einem der seltenen Grundstücke mit unmittelbarem Bezug zum Ostseestrand. Das Grundstück ist geprägt von der Vegetation der angrenzenden Düne und den Ausläufern eines nahen Kiefernwalds. Die in Holzbauweise errichteten Häuser fügen sich mit ihren dunklen Fassaden zurückhaltend in diese ursprünglich wirkende Umgebung ein. Die beiden archetypisch geformten, leicht versetzt angeordneten Baukörper greifen in ihrer Ausrichtung den Verlauf der Düne auf. Von den Haupträumen aus ist hierdurch ein größtmöglicher Bezug auf das wildwüchsigen Landschaftsbild gegeben. Große Terrassen lassen den Übergang von Innen nach Außen fließend erscheinen. Die nach einem Farbkonzept der Berliner Künstlerin Friederike Tebbe gestalteten Innenflächen werden durch eine Auswahl an Kunstwerken aus der Sammlung der Bauherren bespielt. Die beiden Häuser bieten mit jeweils 120 qm Wohnfläche Platz für je 6-8 Gäste.

www.newhaus.de
www.urlaubsarchitektur.de