Das Projekt Schönberghalle ist im Auszeichnungsverfahren “Beispielhaftes Bauen 2020 – Landkreis Reutlingen” prämiert worden.

Begründung der Jury

Der in den grünen Hang eingebettete klare Kubus zeichnet sich dadurch aus, dass er in allen Belangen, von der Einfügung über Funktion, Konstruktion, Materialität und Fügung sich in höchster Präzision darstellt. Sowohl die Klarheit der Raumfolgen und Erschließung, als auch die Blickbeziehungen im Innern und in die Landschaft sind äußerst bereichernd. Das Farbspektrum durch die gelungene Materialwahl erzeugt ein hochwertiges Raumgefühl.