“Elegant und radikal”: Artikel in der Südwest-Presse zur Hugo-Häring Auszeichnung der Schönberghalle erschienen

„Die Schönberghalle überzeugt unter funktionalen und ästhetischen Gesichtspunkten gleichermaßen und stellt eine nachhaltige und vorbildliche Lösung im Bereich der Sportbauten dar“, begründet die Jury die Wahl der Halle, die am 20. Februar 2016 nach knapp zweijähriger Bauzeit eingeweiht wurde. 6,5 Millionen Euro hat der Bau gekostet, der in den Hang neben dem Freibad hinein geplant wurde.

Südwest Presse